Nordic Walking Schuhe

Der Handel bietet spezielle Walking-Schuhe an. Aber auch leichte Trekking- oder Laufschule sind durchaus geeignet.

Wichtig ist, dass ein problemloses Abrollen der Füße bei guter Dämpfung bzw. Federung gegeben ist. Die Zehnen brauchen genügend Spielraum und müssen sich im Schuh frei bewegen können.

Am besten kauft man Schuhe am Nachmittag, denn dann sind die Füße durch die Belastung und Temperatureinflüsse am größten. Gute Schuhe passen sich dem jeweiligen Trainingsuntergrund problemlos an.

Ein gutes Profil, das auch auf Waldboden, bei Schnee oder Matsch noch guten, rutschsicheren Halt gibt, ist unbedingt zu empfehlen.